Dr. Buff Autopflege
 
Aufbereitung & Shop

Die CarPro Lizenzen


CarPro vertritt die Philosophie, dass professionelle Detailer, die ihr Handwerk verstehen und ihren Kunden absolute Top Arbeit ausliefern, auch Profibeschichtungen verarbeiten sollten. Aus diesem Grund gibt es das "Certified" Program", welches ausgewählte Betriebe beinhaltet, die unseren Anforderungen entsprechen.
Mit den Hauptlizenzen erhält der Betrieb oder der Aufbereiter in erster Linie Zugang zu unseren beiden Premiumversiegelungen CQuartz Professional und/oder CQuartz Finest Reserve.


Weitere Vorteile:
- Bessere Konditionen im CarPro Germany / Austria Shop
- Zügiger Support
- Werbung über Instagram und Facebook
- Vermittlung von Kunden bei Anfragen
- Gratis Werbeartikel


Neben der CQPro und CQFR Lizenz, vergeben wir auch das "Approved Detailer" Zertifikat. Dieses dritte Zertifikat ist für gewerbliche Aufbereiter, die unser CQuartz UK3.0, das CQuartz SiC und bald unser DQuartz anwenden. Schulungen für die Lizenz sind aktuell nur in Sachsen möglich. Ab Sommer 2023 auch in unserem CarPro Germany Detailing Center in Norddeutschland.


Anforderungen an den Betrieb für die Finest Reserve Lizenz:


- Mindestens 2 Jahre gewerbliche Erfahrung
- Erfahrung mit Keramikversiegelungen
- Mindestens 50m² Werkstatt
- Ordentlich ausgestattete und vorzeigbare Werkstatt
- Professionelle Internetpräsenz
- Gute Bewertungen z.B. über Google
- Vollzeitgewerbe
- Betriebshaftpflichtversicherung
- Infrarotstrahler


Anforderungen an den Betrieb für die CQuartz Professional Lizenz:


- Mindestens 2 Jahre gewerbliche Erfahrung
- Erfahrung mit Keramikversiegelungen
- Mindestens 35m² Werkstatt
- Ordentlich ausgestattete und vorzeigbare Werkstatt
- Professionelle Internetpräsenz
- Gute Bewertungen z.B. über Google
- Voll/Teilzeitgewerbe
- Betriebshaftpflichtversicherung


Anforderung an das "CarPro geprüfter/autorisierter Betrieb" Zertifikat


- Mindestens 1 Jahr gewerbliche Erfahrung
- Gewerbeschein
- Absolute top Kenntnisse bei der Verarbeitung von CQuartz Lite, CQuartz UK3.0 und/oder CQ SiC
- Webseite, Facebook oder Instagramprofil
- Ordentlich ausgestattete und Kunden vorzeigbare Werkstatt


Was erhalten "CarPro geprüfte Betriebe":


- Eintrag in unsere CarPro Aufbereiterkarte
- Die Möglichkeit offiziell als "CarPro geprüfter Betrieb" zu werben
- Banner für die Homepage
- Zugang zum neuen DQuartz Diamantbasiertem Coating


Den CQPro Access gibt es nicht mehr. Das war ein Pilotprojekt.


Der Ablauf für die Fernlizenzierung


Der Ablauf in Listenform:
1. Antragstellung (per Formular, siehe unter "Lizenzantrag", bitte viele detailreiche Bilder senden. Vorher/Nachher Bilder mit korrektem Licht etc.)
2. Prüfung des Antrags, der Internetpräsenz, Social Media Beiträge etc
3. Wenn alles i.O. aussieht, wird der Vertrag mit weiteren Daten ausgefüllt und bewertet. Danach startet eine 30-45 tägige Beobachtungsphase
4. In dieser Phase kann der Bewerber durch Produktbestellungen oder Social Media Beiträgen deutlich machen, dass CarPro Produkte angewendet werden und die Verarbeitung vertieft wurde.
5. Überzeugt der Bewerber, erhält er Zugang zu den Premiumkeramikversiegelungen CQuartz Pro und/oder CQuartz Finest Reserve oder DQUARTZ.
6. Wurden 2 Coating Kits gekauft (muss nicht auf einmal geschehen), ist der Bewerbungsprozess abgeschlossen und der Bewerber ist ein lizenzierter CarPro Aufbereiter.
7. Es erfolgt die Zusendung des Zertifikats und die Eintragung in unsere Detailerkarte.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf